START | INFOS | ORGEL | TERMINE | PATENSCHAFT | AKTIVITÄTEN | FOTOS | LINKS | KONTAKT | SPONSOREN

Orgelpfeifenpatenschaften

--->> Direkt zum Online-Patenschaftsantrag

Grußworte

Liebe Gemeinden! Liebe Freundinnen und Freunde der Orgelmusik!

Die alte Orgel in St. Anna hat ausgedient. Der Kirchenvorstand hat beschlossen, sie zu verkaufen und eine neue Orgel anzuschaffen. Die Liturgie der Kirche lebt von guter Musik: Chorgesang und Volksbeteiligung, Orgel- und Instrumentalmusik müssen zusammenklingen, um festlichen Gottesdienst zu begehen. Ich bitte alle, die es können, das Projekt "Neue Orgel für St. Anna" zu unterstützen, indem Sie eine Patenschaft für eine Orgelpfeife erwerben oder -wer finanzkräftiger ist- mehrere Orgelpfeifen oder ein ganzes Register stiften. Die St. Annakirche ist durch das Haupt der hl. Mutter Anna über die Gemeinde und die Stadt Düren bekannt und viel besucht. Gute Orgelmusik bewegt die Herzen und entfaltet missionarische Kraft, unseren Glauben zu stärken.
In der Verbundenheit unseres Glaubens

+ Heinricht Mussinghoff, Ihr Bischof von Aachen
Aachen, im Dezember 2007

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

In Antike und frühem Mittelalter wird ein Pate häufig "sponsor" genannt. Dieser Begriff ist heute nicht zuletzt im Bereich der Kulturförderung wieder in aller Munde. Paten und Sponsoren übernehmen Verantwortung. Bei diesem Projekt geschieht das konkret für die neue Kirchenorgel von St. Anna in Düren, unserer ältesten Pfarrkirche - mitten in der Stadt.

Mit herzlicher Empfehlung lade ich dazu ein, Orgelpfeifen - Patenschaften zu übernehmen. Solches bürgerschaftliches Engagement hat bei uns vielfältige gute Tradition.

Im Gottesdienst wie im kulturellen Leben wird die neue Orgel gute Dienste tun - für die Gemeinde und die Stadt!

Herzlich
Ihr
Paul Larue, Bürgermeister

Ein guter Name für einen guten Ton!

Schon am Anfang des Projekts stand der Gedanke, zur Finanzierung der neuen Orgel Pfeifenpatenschaften zu vergeben. Zahlreiche Personen haben über einen Zeitraum von drei Jahren einen bestimmten Betrag eingezahlt und der Finanzierung damit einen deutlichen Anschub gegeben.
Inzwischen steht die genaue Disposition der Orgel fest, so dass nun konkrete Orgelpfeifenpatenschaften vergeben werden können. Bereits bestehende Patenschaften können auf Wunsch selbstverständlich in Pfeifenpatenschaften umgewandelt werden.

Mehr als 2.500 Orgelpfeifen

In der neuen Orgel werden mehr als 2.500 Orgelpfeifen verschiedenster Bauart stehen. Ihre Formen können zylindrisch, konisch, offen oder gedeckt sein. Alle Orgelpfeifen werden von der Orgelbaufirma Metzler nach alter handwerklicher Tradition aus hochwertigen Zinnlegierungen oder wertvollen Hölzern gefertigt. Ihre Größen reichen von wenigen Zentimetern bis zu einer Länge von ca. 5 m. Nur der geringste Teil der Orgelpfeifen ist im Prospekt sichtbar.

Je nach Bedeutung und Größe der Pfeifen sind die Patenschaften in verschiedene Preiskategorien eingeteilt, wie Sie auf der Übersichtsseite erkennen können. Egal für welche Orgelpfeife Sie sich entscheiden: jede Pfeife ist für den Gesamtklang gleich wichtig und trägt dazu bei, der Annakirche zu einem weiteren Glanzpunkt zu verhelfen. Vielleicht möchten Sie die Pfeife auch einem lieben Menschen widmen?

Nach Übernahme einer Patenschaft wird Ihr Name (natürlich nur mit ihrem Einverständnis) auf einer in der Kirche aufgestellten Patenwand eingetragen. Außerdem erhalten Sie eine Spendenbescheinigung und eine Patenschaftsurkunde mit der Nennung "Ihrer" persönlichen Orgelpfeife.
Einen Überblick über die einzelnen Pfeifen sowie die Möglichkeit, eine Patenschaft online zu erwerben, erhalten Sie auf dieser Patenschaftsseite.

Veranstaltungen


©2006-2018, Webmaster: Peter Elsen | Impressum